Jena

Anreise

Per Flugzeug: Der nächste und am besten zu erreichende Flughafen ist Halle-Leipzig – von dort gibt es vom Leipziger Hauptbahnhof direkt eine Verbindung zum Paradiesbahnhof Jena. Die Zugfahrt dauert ca. 90 Minuten. Natürlich können auch alle anderen größeren deutschen Flughäfen zur Anreise genutzt werden, z.B. Berlin, München oder Frankfurt, wobei bei diesen erhebliche längere Zugfahrtzeiten eingeplant werden müssen.

Per Zug: Jena liegt direkt auf der ICE Strecke München – Berlin. Auch kann die ICE Strecke Frankfurt – Weimar genutzt werden, da Jena von Weimar aus bequem über eine Regionalbahn zu erreichen ist (die Fahrt dauert nur etwa 15 Minuten). Erste Anlaufstelle für Fragen zu Zugverbindungen und Fahrtzeiten ist die Website der Deutschen Bahn. Nach Ankunft am Paradiesbahnhof (vor allem ICE-Verbindungen) oder am Bahnhof Jena West (vor allem Regionalbahnen) dient der Intershop Tower (das größte Gebäude der Stadt, kaum zu übersehen) als Orientierungspunkt – wenn man dieses ansteuert, ist man schon so gut wie 'mittendrin'.

Viele weitere Informationen zur Anreise liefert auch die Website der Stadt Jena.

Fortbewegung in Jena: Jena 'selbst' (das heißt das, was die Jenenser unter 'der' Innenstadt verstehen) ist sehr klein und umfasst nur den Bereich der ehemals von den Stadtmauern begrenzt worden ist. In diesem Bereich (der die wichtigsten Gebäude und Örtlichkeiten umfasst) ist fast alles bequem zu Fuß zu erreichen: Der Campus der Universität, das Gasthaus Zur Noll und fast alle Hotels liegen kaum mehr als fünf bis zehn Minuten auseinander.

Unterkunft

Weiter Informationen zur Unterkunft in Jena finden Sie hier oder hier. Günstig gelegen sind (auf Basis der offiziellen Liste der Stadt Jena) vor allem: IBIS Hotel City am Holzmarkt (69 Euro), Restaurant & Hotel Weinbauernhaus im Sack (60 Euro) und das Hotel zur Noll (70 Euro, direkt im Zentrum des 'alten Jenas' gelegen). Sehr günstig, aber ein wenig außerhalb des Stadtzentrums (zwei Straßenbahnstopps bzw. 10-15 Minuten zu Fuß) gelegen ist das Hotel am Stadion (zwischen 33 und 51 Euro). Sehr zentral liegt das Hostel Jena, welches auch die günstigsten Übernachtungsmöglichkeiten anbietet (25 Euro Einzelzimmer, 20 Euro Doppelzimmer, 17 Euro Vierbettzimmer).

Verpflegung

In fast ganz Jena gibt es Restaurants und Gaststätten, in denen sehr günstig gegessen werden kann (in Restaurants meistens zwischen 10-15 Euro, in chinesischen und vietnamesischen Restaurants häufig noch günstiger). Außerdem habe ich für Freitag und Samstag Tische im (traditionellen) Gasthaus zur Noll reserviert, welches unmittelbar neben dem Universitätshauptgebäude liegt.